Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuelles
WFG-NWM | WSC-NWM | Aktuelle Meldungen | Aktuelles | Aktuelles

Erlebnis für die ganze Familie: Die Hanseschau in Wismar vom 28.Februar bis 3. März mit Ehrenamtsmesse am Wochenende

Neues Parkkonzept/ Welcome Service Center erstmals dabei

28.02.2019
Hanseschau 2019

Sie gilt als die größte und beliebteste Verbrauchermesse im Norden: die Hanseschau Wismar. Bereits zum 29. Mal öffnet die beliebte Familien-Erlebnismesse ihre Tore und zwar vom 28. Februar bis 3. März. Dann  geht es auf dem Festplatz Bürgerpark um Produkte, Dienstleistungen und Informationen der regionalen und überregionalen Wirtschaft.

Um die Anfahrt zu erleichtern, wurde ein neues Parkplatzkonzept erarbeitet. „Es gibt nun mehr Parkplätze am Veranstaltungsgelände und am Festplatz Bürgerpark sowie ein stringentes Park-Management“, sagt Projektleiter Burkhard Golla. Dieses sieht eine Einbahnstraßenregelung vor, bei der die Straße „Zum Festplatz“ nur von der Straße „Lübsche Burg“ aus und nicht von der Westtangente befahrbar ist.

Zudem gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Parkplatz im Gewerbegebiet Dammhusen, von dem Shuttle-Busse fahren, deren Taktung bei hohem Besucheraufkommen flexibel angepasst werden kann. Die Abfahrtzeiten und alle aktuellen Informationen sind auch auf www.hanseschau-wismar.de zu finden.

Die Angebotspalette ist überaus vielfältig. Rund 250 regionale, nationale und internationale Aussteller präsentieren vier Tage lang ihre Neuheiten, Produkte und Dienstleistungen auf  12  000 Quadratmetern Ausstellungsfläche, aufgeteilt in neun Hallen.

Auf der Hanseschau Wismar sind die Themenbereiche rund ums Bauen, Wohnen, Renovieren und Einrichten langjährige Klassiker. Dieses Jahr werden sie ergänzt um die Sonderschau „Feiern und Schönes“. Zum Thema „Fit und gesund“ wird es eine Sonderschau geben.

Ebenso stellen sich die Wirtschaftsstandorte Wismar und Nordwestmecklenburg vor und die Kreishandwerkerschaft Nordwest-Mecklenburg-Vorpommern präsentiert sich am Donnerstag und Freitag unter dem Titel „Ausbildung im Handwerk“ . Darüber hinaus wird auf dieser Fläche am Samstag und Sonntag die Ehrenamtsmesse durch den DRK-Kreisverband Nordwestmecklenburg präsentiert.

Zu den Ausstellern gehört traditionell der Landkreis Nordwestmecklenburg. Er präsentiert sich erneut mit touristischen Angeboten. Erstmals ist in diesem Jahr das Welcome Service Center (WSC) dabei und stellt Nordwestmecklenburg als attraktiven Ort zum Leben und Arbeiten vor. Vielerorts werden bekanntlich Fachkräfte  gesucht. Das WSC informiert die Besucher aus nah und fern über interessante Jobangebote, über unsere  Region und vermittelt entsprechende Kontakte.

Ein Rahmenprogramm sowie Unternehmenspräsentationen stehen für eine breite Vielfalt.

Geöffnet ist die Hanseschau von 10 Uhr bis 18 Uhr.

© Wiebke Reichenbach E-Mail

Zurück