Sie befinden sich hier: Startseite » Familie

Familien im Landkreis Nordwestmecklenburg

Familie und Job unter einen Hut zu bekommen, ist oft nicht so einfach. Gerne sind wir Ihnen bei der Suche nach einer geeigneten Kinderbetreuung und einer passenden Schule behilflich.
Bei Fragen zum Kinder- und Elterngeld, sowie Angebot für Familien und Senioren unterstützen wir Sie gerne.

Kinderbetreuung

Sie möchten Familie und Beruf in den Einklang bringen? Bei uns geht das! Das fängt bei der Kinderbetreuung in Kitas, bei Tagesmüttern, in Horten und Schulen an. Das Angebot ist vielschichtig. Für Kinder ab vollendetem 1. Lebensjahr bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres, sowie für Kinder ab vollendetem 3. Lebensjahr bis zum Eintritt in die Schule, besteht ein Anspruch auf einen Teilzeitplatz (30 Stunden wöchentlich) in einer Kindertageseinrichtung. Bei berufstätigen Eltern kann die Betreuung auf bis zu 50 Stunden wöchentlich angepasst werden.

 

Auf der folgenden interaktive Kreiskarte finden Sie Kindertagespflege und Kindertagesstätten.
Klicken Sie dafür auf "Ebenen" und wählen Sie das gewünschte Themenfeld aus.

Kindergeld

Sie möchten Kindergeld beantragen? Das Kindergeld wird bis zum vollendeten 18. Lebensjahr gezahlt. Darüber hinaus kann das Kindergeld bis zum Ende des 25. Lebensjahr ausgezahlt werden, wenn sich Ihr Kind in einer beruflichen Ausbildung befindet oder ein Studium absolviert. Die Beantragung ist kostenfrei und läuft über die Familienkasse.

Elterngeld

Sie haben Fragen zum Elterngeld? Ab dem Tag der Geburt Ihres Kindes können Sie Elterngeld beantragen. Zuständig für den Landkreis Nordwestmecklenburg ist das Dezernat Schwerin. Das Elterngeld kann für 12 Monate beantragt werden. Die Aufstockung um weitere 2 Monate ist möglich, wenn sich die Partner die Betreuungsmonate aufteilen. Die Beantragung ist kostenfrei.

Lassen Sie sich auch über das Elterngeld Plus beraten.

Mutterschaftsgeld

Möchten Sie Mutterschaftsgeld beantragen? Bei Ihrer Krankenkasse können Sie einen Antrag stellen. Voraussetzung dafür ist ein bestehendes Arbeitsverhältnis zu Beginn der Mutterschutzfrist. Die Beantragung sollte ab dem Moment geschehen, wenn Ihnen der errechnete Geburtstermin Ihres Kindes vorliegt. Das Mutterschaftsgeld wird 6 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt gezahlt. Die Antragstellung ist kostenfrei.

 

Schulen

Sie haben Fragen zum Schulsystem in Nordwestmecklenburg? Die Schulausbildung beginnt mit der Grundschule von der 1. bis zur 4. Klasse. Danach schließt sich die schulartunabhängige Orientierungsstufe, die regionale Schule, die Gesamtschule, das Gymnasium oder die Förderschule an.

 

Auf der folgenden interaktiven Kreiskarte finden Sie die Schulstandorte im Landkreis Nordwestmecklenburg.
Klicken Sie dafür auf "Ebenen" und wählen Sie das gewünschte Themenfeld aus.

Pflege und Betreuung

Sie möchten Ihre Angehörigen pflegen lassen und in guten Händen wissen oder sind selbst pflegebedürftig? Es gibt eine Vielzahl an Pflege- und Betreuungseinrichtungen in Nordwestmecklenburg, die Sie im Alter unterstützen und Ihnen helfen. Ob im täglichen Leben oder wenn Sie zu einem Termin möchten.